Wirkbereiche

Beim Bau einer Betriebstankstelle, Tankstellen und LAU-Anlagen in produzierenden und verarbeitenden Betrieben z.B. Chemieunternehmen, sowie an Punkten an denen mit wassergefährdenden Stoffen (Medium) umgegangen wird gibt es Wirkbereiche.

Dies bedeutet, dass je nach dem in welchen Aggregatzustand sich ein Stoff befindet, jeweils eine ganz eigene Gefahr bei einem Worstcase ausgeht. Hier muss durch eine klar definierte Abgrenzung der Gefahrenbereiche wie z.B. einen bestimmten Abstand, Trennung in verschiedene Räumen oder bei zu beengten Verhältnissen mit einer zugelassene Trennwand.   

Diese Bereiche sind unter anderem in der TRGS 509 und in der AwSV klar definiert.

Wir unterstützen Sie gerne um eine individuelle Lösung für Ihr Projekt zu finden.