Chemie und Pharma

Petro- Pharma- Chemie

In der Petro- Pharma- Chemischen Industrie sind die Arbeitsbereiche vielfältig. Die Verarbeitung von Säuren, Laugen und anderen verschiedenen wassergefährdenden Stoffen, auch in fester Form, erfordert einen sensiblen Umgang mit diesen. Dieser Umgang ist im WHG und in der AwSV je nach Wassergefährdungsklasse geregelt. Hier bezeichnet man diese als LAU- Anlagen. Flächen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen. In der AwSV ist geregelt welche Sicherheitsmaßnahmen für einem Worstcase vorhanden sein müssen. Wie z.B. welche Stoffe kann ich in welchen Mengen in welchen Bereichen lagern. Dazu gehört auch wie der Behälter gestaltet sein muss in dem das Medium gelagert ist. Sehr oft besteht dieser aus einer Betonwanne die entsprechend beschichtet sein muss. Für jedes Medium gibt es in der Regel eine passende Beschichtung die widerstandsfähig und langlebig ist um einen reibungslosen Ablauf der Verarbeitung zu gewährleisten.

Hier steht uns eine breite Palette von Beschichtungsmaterialien von verschiedenen DiBt zugelassenen Produkten zur Verfügung. Wir werden das passende System für Sie finden.

Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns.