Beschichtung Abscheider

Beschichtung Abscheider

Die Beschichtung in Abscheideranlagen dient zum Schutz der Betonstruktur des Behälters.

Diese Beschichtung ist trotz der hohen qualitativen Anforderungen nicht vor Angriffen über einem längeren Zeitraum durch verschiedene Medien wie Diesel, Benzin, Fette, Säuren und andere zusätzlich anfallende Stoffe geschützt. Sollte bei einer Ihrer nach AwSV vorgeschriebenen Abscheideruntersuchung ein Mangel an der Beschichtung festgestellt werden, müssen Sie die Beschichtung wieder in Stand setzen. Je nach Schadensfall wird eine Neubeschichtung erforderlich sein.

Bei dieser Neubeschichtung wird die alte Beschichtung mechanisch entfernt. Anschließend wird eine Grundierung aufgetragen die eine optimale Verbindung zwischen dem Betonuntergrund und der danach aufgebrachten Beschichtung (SABA, Remmers MC) herstellt. Die Zu- und Abläufe werden hier flüssigkeitsdicht mit eingebunden, um eine komplette Dichtigkeit des Behälters zu gewährleisten.

Unsere Fachbauleiter beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns.